INHALT

 

 

I. VORGESCHICHTE

 

Anfänge: Anfänge und Voraussetzungen

 

Kapital und Kapitalismus

Am Anfang steht der Mensch: Kultur

Exkurs: Aggression, Gewalt, Krieg und Sigmund Freud

Menschliche Geschlechtlichkeit

Noch einmal: Kultur

Natur, Kultur und Zivilisation

Apropos "Hochkultur"?

Kultur in der Zivilisation

Zivilisierung

Einschub: Die Geschichte der Wenigen und die vielen Anderen

Am Anfang war das Paradies

Menschwerdung und Erlösungssehnsüchte

 

Rom: Rom und die Folgen bis ins Karolingerreich

 

Frühe Zivilisationen

Römische Welten

"Christianisierung"

Völker, Stämme und Wanderungen

Das Schwinden des Imperiums

Die Barbaren im schwindenden Reich

Anverwandlungen: Der Übergang in neue Königreiche

Nachantike Zwischenzeit des Westens

Merowinger

Die Städte im Norden

Italien

Italienische Städte

Karolinger bis zum großen Karl

Das 9. Jahrhundert im Norden

Städte im Norden

Italien unter den Karolingern

Städte in Italien (Venedig / Rom)

 

II. DER EINSTIEG: SCHWELLENZEIT

 

Schwellenzeit (10.Jh.)

 

Zum Begriff

Die globale Perspektive

Schwierige Begriffsbildungen

Reichsbildungen (in Arbeit)

 

Land: Herr und Knecht auf dem Lande im Frankenreich (10. Jh.)

 

Eigentum, Verfügungsrechte und Arbeit: Kontinuität und Wandel

Herren, Kolonen, Sklaven und freie Bauern

Der Weg ins Mittelalter I: Dezentralisierung

Das Dorf der Schwellenzeit

Das Schwinden der freien Bauern

Wirtschaftswachstum

Der Weg ins Mittelalter II: Grundherrschaft

Ländliche Produktion und Produzenten in der frühen Grundherrschaft

Eine "feudale Revolution"?

Hochadel: Das Beispiel Sachsen

Hochadel: Das Beispiel der frühen Welfen

 

Stadt: Die Städte (9./10.Jh.)

 

1. Produktivität für einen Markt

2. Italien unter Franken und sächsischen Herrschern (Adel, Macht und Herrschaft)

3. Erneute Entfaltung der Städte im Norden

 

Kirche: Kirche und Christentum (10.Jh)

 

1. Das Irdische und der Weg ins Himmelreich

2. Christentum

a: Teufel

b: Büßen

c: Kriegsgott

d: Ewigkeit

e: Reliquien

3. Papsttum und Kirche

4. Adelige Geistlichkeit

a: Bernward von Hildesheim

b: Gandersheimer Streit

c: Welt des Thietmar von Merseburg

 

Kloster: Das Kloster im 10. Jahrhundert

 

1. Kloster

2. Eine Stiftung: Cluny

3. Zwischen zwei Welten

4. Klöster und Kapitalismus

5. Ekkehard von St.Gallen und sein Kloster

 

 Körper: Körperlichkeit, Sexus, Eros und Liebe (bis Anf. 11. Jh.) (i.A.)

 

Ehe, Familie, Verwandtschaft (in Arbeit)

Ganz unterschiedliche Körperlichkeit

Antike erotische Texte für das frühe Mittelalter: Das Lied der Lieder, Ovid und Paulus

Antike Körperlichkeit

Marien

Reinheit und Reinigung

Angst und Schrecken

Schmuck und Zier

Beherrschung und Kultur (S. Freud)

 

 

III. ZEIT DER ANFÄNGE

 

Einnistung: Zeit der Einnistung (11.Jh.)

 

Erklärung des Begriffs

Geld und Macht

Stabilisierung von Reichen

 

Land 2: Adel, Grundherrschaft und Dorf (11. Jh.)

 

Die milites in Norditalien

Ortsherrschaft in Norditalien

Milites in Südfrankreich und dem christlichen Spanien

Adel, Burgen und Höfe nördlich der Alpen

Ministeriale

Das Land in Francien und den deutschen Landen

Das Land in England

Fürstliche Dynastiebildung: Die Welfen

Anfänge geistlichen Fürstentums

 

Gewerbe: Produktion und Handel im 11. Jh.

 

Bauhandwerk

Textilproduktion

Bergbau und Metalle

Der Betrieb

Spezialisierung und Arbeitsteilung

Technik und Maschinen: Einstieg in Industrialisierung

Handel: Konsolidierung und Ausweitung eines Raumes

Handelskapital, Markt und Nachfrage

Geld

Finanzkapital

Transportwesen

Zusammenschlüsse

 

Stadt 2: Stadt und Bürger: Italien und westliches Mittelmeer (11. Jh.- 1125)

 

Verstädterung

Italien (11.Jh.)

Beispiel Toskana: Ressourcen, Produktion, Handel und Finanzen

Gemeinde/Kommune (Reform / Pataria und Partizipation / Florenz)

Der Weg ins Mailänder Konsulat

Bologna

Genua

Pisa

Rom

Amalfi und der Süden

Der Sonderfall Venedig

Spanien

 

Stadt 3: Stadt und Bürger: Deutsche Lande/ Norden Frankreichs (11.-12.Jh.)

 

Bischofsstädte in deutschen Landen

Klosterstädte

Pilgerstädte

Städte weltlicher Fürsten

 

Flandern

Frankreich

England

Skandinavien und der Osten

 

Bürger und Stadt

Exkurs: Zur Unklarheit im Wort Bürger

Von den Gesellschaften zur Gemeinde

 

Kirche 2: Kirche und Welt (11./12.Jh.)

 

Geld, Kapital, Zins und Wucher

Der geistliche Blick auf die Bürger

Kirche in der Stadt

Frömmigkeitsbewegungen (Häresien)

Unglauben

Reformbewegung

Bischof von Bamberg

Zölibat

Eine neue Ehe

Der Weg in den Investiturstreit

Geistlichkeit und Gewalt an einem Beispiel

 

Kloster 2: Robert d'Arbrissel, Fontevrault, Zisterzienser und andere

 

Robert d'Arbrissel

Fontevrault (Streit um Roberts Leichnam)

Klosterreform in deutschen Landen

Zisterzienser

 

Körper 2: Körperlichkeit, Sexus, Eros und Liebe (11. Jh.) (in Arbeit)

 

Der hässliche Leib der Begierde

Ekel

Scham

Das Obszöne

Noch einmal Sexualisierung der Romanik

Marien

Die wirklichen Körper der Menschen

Versuchung

Hilarius und Eva

 

 

IV. ENTFALTUNG (12.Jh.-Mitte 13.Jh.)

 

Entfaltung: Zeit der Entfaltung (in Arbeit)

 

Feudalisierung

England: Feudale Strukturen und ihre Kommerzialisierung

Kapital und Macht

Königreiche (in Arbeit)

Späte Zivilisierungen: Kelten, Germanen und Slawen (in Arbeit)

 

Land 3 (12.Jh. bis 1250)

 

Das Land

Besiedelung

Freiere Bauern?

Die Grafschaft Falkenstein

Das Dorf

Konflikte

Eine kurze Passage im Sachsenspiegel

England

Proletarisierung

 

Ritter (12.Jh bis 1250)

 

Wer oder was ist ein Ritter?

Ministeriale werden Ritter

Militär und Geld

Rittertum als Christianisierung der Gewalttätigkeit

Ritterliche Zerstörung Okzitaniens

Jagd

Gewalt als Sport

Ritterorden

Gewalt, Macht und Herrschaft: Ein Exkurs (in Arbeit)

 

Fürsten (12.Jh.-1250)

 

Fürsten

Geistliche Fürsten

Fürstenhof und Residenz

Höfische Lebensform und Moden (Das Fest / Manieren / Literatur / Mode / Exotik)

Kaufkraft

Das Beispiel der Welfen

 

Gewerbe 2: Produktion und Handel vom 12.Jahrhundert bis 1250 (i.A.)

 

Produktion (Textilien / Metallwaren)

Salz

Kohle und Erze

Spezialisierung und Arbeitsteilung

Handwerkskunst

Technik und Maschinen

Erweiterung des Raumes

Handelskapital, Handelswaren (Handel mit Massengütern)

Geld und Finanzkapital (Kredite / Sonderfall Juden)

Messen

Transportwesen

(Zusammenschlüsse)

Verschriftlichung

Das Bild des Kaufmanns

 

Stadt 4: Italien, Frankreich und Spanien vom 12. Jh. bis 1250 (in Arbeit)

 

Kulturen? (Die Abschließung der Macht)

Stauferzeit in Italien

Konsulat

Contado

Die Gier, der Raub und der Krieg

Mailand

Genua

Pisa

Lucca

Rom

Amalfi

Venedig

Konsulat in den Gebieten der langue d'oc

Frankreich

Spanien

 

Stadt 5: Stadt im Norden 12.Jh. bis 1250

 

Flandern

Bischofsstädte

Weltliche Stadtgründungen (Zähringer, Staufer, Welfen)

Festungsstädte

Stadtgründungen im Osten

Frankreich

England

Zuzug vom Lande

Stadtbild

Von den Gemeinschaften zur Gemeinde II

Gesellschaften: Produktion (Handwerk)

Gesellschaften: Kapital (Handel und Finanzen)

Aufgaben und Rechte der Bürger (Abgaben)

Städtische Oberschicht

Der Sonderfall Köln

Stadträte

Regensburg

Freiheit?

Otto von Freising und die Begrifflichkeit (in Arbeit)

Die Stadt als Wirtschaftsraum im hohen Mittelalter

 

 

Kirche 3 (in Arbeit)

 

Ergebnisse der Reform (Zölibat / Ehe / Kanonisches Zusammenleben / Kirche und Kapitalismus)

Verbürgerlichendes Christentum?

Goderich und die Symbiose von Heiligkeit und Handelskapital

"Kunst"

 

Intellekt 1: Intellektualität (11.Jh. bis 1250)

 

Ein Versuch: Vom Verstehen, Wissen, Glauben, dem Denken und vom Unwesen des Geistes

Auf dem Weg in die Gelehrsamkeit: Schola

Vernunft und Glaube

Vernunft: Ein Versuch

Logik und Dialektik bei Abaelard

Der Umweg über den Islam und das Judentum

Intellektualität

Wissenschaft: Ius

Wandlungen des Naturbegriffs

Geschichte

 

Körper 3: Körperlichkeit, Sexus, Eros und Natur

 

Noch einmal das Obszöne

Ermengarde und Bertrada

Philippa und Wilhelm

Wilhelm der Troubadour

Hohe Minne

Lust, Leid und Schmerz

Lyrische Natur

Geschlechtlichkeit in Ritterromanen um 1200

 

 

V. ERSTE BLÜTEZEIT (13.Jh. - Mitte 14.Jh)

 

Blütezeit: Erste Blütezeit und Anfänge des modernen Staates (13.Jh.-1350) (i.A.)

 

Kapital und Macht

Machtpolitik

Nation: Ein Exkurs

Der deutsche Sonderweg

Feudale Strukturen: Deutsche Lande

Deutsche Fürstentümer

Zentrum der "Nation": Residenz, Hauptstadt und Hof

Militär

Währung

Staatshaushalt

Wirtschaftspolitik

Verwaltung

Feudale Strukturen: England

Recht und Gericht

Fazit: Untertänigkeit

 

Land 4: Das Land, der Landadel und die Ritter (13.-14. Jh.)

 

Deutsche Lande

Italien

Frankreich (in Arbeit)

England

Der englische knight und die gentry

Ritter auf deutschen Burgen (in Arbeit)

Friesische Freiheiten

 

Gewerbe 3: Mittelmeerraum (13.Jh.-1350) (in Arbeit)

 

Handelsraum

Lebensmittel

Geld und Währung

Firma und Geschäftsleben (Konkurrenz)

Geld und Währung

Finanzkapital

Transport, Verkehr und Mobilität

Artes und Handwerk in Florenz

Produktion (Textilien /Bergbau und Metalle / Haushaltswaren /Glas)

Warenästhetik (Ästhetik u.Religion /Magie / Kunst / Macht und Status)

 

Italien: Stadt des Frühkapitalismus in Italien (13. Jh.)

 

Podestà

Henne und Ei

Bologna 1220-1300

Florenz vor 1240

Die populare/populane Kommune

Florenz 1240-1308

Florenz um 1300, Kapital, Handwerk und Lohnarbeit

Siena

Das Beispiel Mailand

Religion

Zivilisierung

Politisierung

Frühe Despotien

Der Sonderfall Venedig

Genua

Pisa

Der Sonderfall Rom

 

(Spanien)

 

Gewerbe 4: Gewerbe im Norden (13.Jh.-1350) (in Arbeit)

 

Handel im 13. und 14. Jahrhundert (Handelsraum und Güter / Hanse / Süddeutschland)

Firma und Geschäftsleben

Finanzkapital

Messen

Transport, Verkehr und Mobilität

Produktion (Textilien / Bergbau und Salz / Metalle / Haushaltswaren / Glas)

Technik und Maschinen: Weitere Industrialisierung

Das Handwerk (Spezialisierung / Gesellen / Restriktionen)

Kapitalisierung und Verlagssystem (Verleger)

Textilwirtschaft

 

Stadt 6: Die Stadt im Norden (1250-1350)

 

Die Stadt als Wirtschaftsraum

Die Stadt als Festung

Bischofsstädte

Bergbaustädte

Kleinstädte

Stadtbild: Gebäude in der Stadt

Noble Geschlechter und Kapital

Bürgerliche Mittelschicht: Ehrbarkeit

Städtische Unterschicht

Gemeinden in deutschen Landen (Verfassungen / Politisierung der Zünfte / Regulierung / Recht / Abgaben, Einnahmen / Ämter und Aufgaben / Schulen / Spitäler / Kirche / Städt. Geschichtsschreibung)

Nürnberg

 

Flandern

Frankreich

England

 

(Hadlaub)

 

Heilige Armut: Evangelische Bewegungen (12.-13.Jh.)

 

Häresien und Katharer

Humiliaten

Waldenser: Die Armen von Lyon

Homobonus von Cremona

Franz von Assisi

Die heilige Elisabeth

Dominikaner

 

Kirche 3: Kirche und Kommerz vom 13. bis 15. Jahrhundert (in Arbeit)

 

Inquisition und Ketzerverfolgung

Frömmigkeit

Papsttum, Schisma und Konzilien

Verweltlichte Prälaten im französischen 15. Jahrhundert

Widersprüche: Frömmigkeit und Unglaube (Totentanz / Alchemie / Magie)

 

 

Intellekt 2: Intellektualität und Wissenschaft (12.-14. Jahrhundert)

 

Universitäten

Studenten / Scholaren

Schreiben und Lesen

Pariser Reglementierungen

Verwissenschaftlichung

Intellektualität und Religion

Der Literat: Schriftstellerei

 

KRISE UND ZWEITE BLÜTEZEIT (14.-15.Jh.)

 

Krise: Die Krise des 14. Jahrhunderts (i.A.)

 

Die Krise zwischen 1300 und 1348

Die Pest

Der englische Bauernaufstand (Wat Tyler&Co)

Adel, Ritter und Krieg

Kommerzialisierung feudaler Strukturen

(Jacquerie / Marcel)

Kirche

 

Zweite Blütezeit: 1360-1520 (in Arbeit)

 

Machtpolitik im ausgehenden Mittelalter

Staaten

Krieg und Gewalt

Obrigkeit und Untertänigkeit

Das Land in den deutschen Landen

Das Land in England am Ausgang des Mittelalters

 

Gewerbe 5: Gewerbe und Handel (1350-1500) (in Arbeit)

 

Handel - Fernhandel - Welthandel

Transport

Monokulturen

Plantagenwirtschaft und Sklaverei

Natur. Landschaft und Zerstörung

Messen und Finanzkapital

Geld

Hanse

Textilien

Bergbau und Metalle

Lebensmittel

Papier und Druck

"Kunst": Malerei

Massenproduktion und Kapitalkonzentration

Arti und Handwerk in Florenz

Zünftiges Handwerk in deutschen Landen (Gesellen / Krämer)

 

Italien 2 (in Arbeit)

 

Siena 1287-1355

Florenz 1310-48

Florenz 1348-78

Siena 1355-1400

Ciompi

Oberschicht

Proletarisierung

Florenz 1382-1421

Geschäftsleute: Karrieren

Florenz von 1421 bis zur Habsburger Dominanz

Mailand

Venedig (Historische Legendenbildung / Die Kunst der politischen Propaganda)

Genua

Rom und der Kirchenstaat

Der Süden

 

Gewerbe 6

 

Finanzkapital

Geld

Hanse

Textilien

Bergbau und Metalle

Lebensmittel

Papier und Druck

"Kunst": Malerei

Massenproduktion und Kapitalkonzentration

Firmen

Zünftiges Handwerk in deutschen Landen (Gesellen / Krämer)

 

Stadt 7 (1350-1500)

 

Stadtbild

Die Stadt als Festung

Stadt und Umland

Patriziat: Verachtung nach unten

Unternehmerisches Kapital und bürgerliche Mittelschicht

Unterschicht: Proletariat (Gesellen / Dienstboten / Kriminalität / Prostitution / Bettelwesen)

Stadtgemeinde in deutschen Landen (Verfassung / Finanzen / Politisierte Zünfte / Recht / Schulwesen / Kirche)

Die Hanse (Lübeck / Köln)

Süddeutschland (Nürnberg)

Bergbaustädte

 

England

Frankreich

Niederlande

Spanien

 

Konsum, Freizeit, Sport und Natur im späten Mittelalter

 

Konsum und Freizeit im späten Mittelalter

Sport

Natur und Landschaft

 

Körper 4: Sexus, Eros und Liebe im späten Mittelalter

 

Geschlechter (Zwei Rosenromane / Querelle des femmes / Stadt der Frauen / Ginevra / Jeanne d'Arc)

Frauen (in Arbeit)

Ehe

Manieren

Körperideale

Kleidermoden

(Hadlaub)

Jugend (in Arbeit)

Abarten (Obszönität / Gilles de Rais / Prostitution / Sklavinnen)

Gesundheit und Medizin

 

Neuzeit. Eine neue Zeit? (1450-1600) (in Arbeit)

 

Neuzeit?

Atlantische und pazifische Wende

Sklaverei

Staatlichkeit: Königreiche

Der Krieg

Der wirtschaftliche Aufstieg Süddeutschlands

Das Ende der bürgerlichen Freiheiten

Neues Bürgertum

Textilien und übriges Handwerk: Florenz

Finanzen

Handwerk

Industrie?

Proletarisierung

Kapitalkonzentration

Das Land

 

Intellekt 3. Humanismus/Renaissance (in Arbeit)

 

------------------------------------------------------------------------

 

Anhang 1: Judentum, Christentum

 

1. Heilige Schriften und irdische Machtphantasien

2. Mythos und Gesetz

3. Von Jesus zu Paulus

4. Der Jesus der Evangelien

5. Die Seele und ihre Erlösung

6. Der verlorene Sohn

 

Anhang 2: Verwandlungen

 

1. Gemeinden und Kirche

2. Keuschheit

3. Die Legende von Thekla und Paulus

4 .Perpetua

5. Tertullian und die Spektakel

6. Konstantin

7. Heiligungen des Geistes

 

Anhang 3: Staatskirche

 

1.Von Konstantin bis Theodosius

2. Priscillian

3. Christentum und Kirche im 4. Jahrhundert

4. Der heilige Martin des Sulpicius Severus

 

Anhang 4: Die Visigoten

 

1. Voraussetzungen

2. Das Reich von Toulouse

3. Das Reich von Toledo

 

Anhang 5: Die Welt des Gregor von Tours

 

1. Gregors Welt

2. Die "Franken", oder: Stamm, Volk und Nation

3. Das Volk bei Gregor

4. Christentum fränkisch

5. Kirche und Kloster des fränkischen Adel

6. Macht, Gewalt und Grausamkeit

7. Die Gier und die Ordnung

 

Anhang 6: Araber, Islam und Hispanien (in Arbeit)

 

1. Die Entstehung des Islam (ff)

2. Der Islam und die christlichen Reiche in Hispanien nach der Conquista

3. Spanien in den Kernzeiten der Reconquista (11.-12.Jh.)

4. Das Ende der großen Reconquista und der Aufstieg der spanischen Königreiche (13.Jh.)

5. Spanisches Spätmittelalter

6. Der Weg in die Neuzeit

 

Anhang 7: Zwischenzeit

 

1. Angelsachsen

2. Der Aufstieg des Adels und der Hausmeier

3. Die angelsächsische Mission

4. Ostrom, Papsttum und Langobarden

5. Das neue Königtum

 

Anhang 8: Der große Karl

 

1. Der Große Karl

2. Alleinherrschaft und Italien

3. Sachsenkriege

4. Italien und Byzanz

5. Bayern

6. Slawen

7. Die Jagd und der Krieg

8. Macht und Herrschaft

9. Wirtschaften

10. Romanisierung

11. Kaiser

 

Anhang 9: Späte Karolinger

 

1. Söhne und Enkel

2. Bis zum Ende der Karolinger-Herrschaft im Ostreich

 

Anhang 10: Dhuodas Text

 

1. Eine Familie in stürmischen Zeiten

2. Dhuoda: Der Text

 

Anhang 11: Ottonen (10.Jh.)

 

Das ostfränkische Reich

Neubeginn unter Heinrich I.

Der große Otto

Otto II.

Otto III.

Heinrich II.

 

Anhang 12: Westfranzien und England im 10. Jahrhundert

 

Westfranzien im 10. Jahrhundert

England im 10. Jahrhundert

 

Anhang 13: Das Haus Canossa

 

Anhang 14: Die Salier

 

Anhang 15: Das Normannenreich in Süditalien

 

Anhang 16: Abaelard und Heloysa (1.H. 12.Jh)

 

1 Abaelard und Héloise

2 Der Weg zum Magisterium

3 Verführung

4 Kleriker und Kanoniker

5 Ehe

6 Katastrophe

7 Saint Denis

8 Paraklet

9 Heloysas Briefe

10 Quanta Qualia

11. Abaelards Prozess und Ende

 

Anhang 17: Staufer

 

Aufstieg einer Familie

Lothar

Konrad III.

Friedrich I. Barbarossa

Heinrich VI.

Die Nachfolge

Sizilien 1198-1210

Anfänge Friedrichs II. in deutschen Landen

Die deutschen Lande unter König Heinrich (VII.) 1220-1235

Sizilien

Eine Wirtschaft im Interesse eines despotischen Staates

Italien, Papsttum und Kreuzzug (1220-1230)

Staat und Staatlichkeit

Religion?

Von Melfi bis Cortenuova 1231-37

Das Ende Friedrichs II. 1237-1250

Despotische Kriegswirtschaft

Die Macht, der Wahn und die Gier

Das Ende der Staufer

Propaganda Friedrichs II.

 

Anhang 18: Helden. Dichtung und Wirklichkeit

 

Eine neue Literatur

Die Dichter und ihr Publikum

Eine ständische Literatur

Der ritterliche und höfische Held und seine Welt

Gewalttätigkeit (Krieg / Lug und Trug und Morden)

Die Veredelung der Helden: Prächtigkeit

Die Veredelung der Helden: Minne

Die Veredelung der Helden: Christentum

Unheil

 

Anhang 19: England vom 11. bis zum 13. Jahrhundert (i.A.)

 

Die Voraussetzungen der normannischen Landnahme

Die normannische Eroberung

Wilhelm II. Rufus

Heinrich I.

König Stephan und Kaiserin Mathilde

Heinrich II.

Richard I. ("Löwenherz")

Johann ("Ohneland")

Heinrich III.

 

Anhang 20: Papsttum und Frankreich bis um 1300

 

Papsttum (in Arbeit)

Frankreich

 

Anhang 21: Dante

 

Der Dichter

Vita Nuova

Philosophie

Inferno

Purgatorio

Das Ziel: Paradiese der Kunst

 

Anhang 22: Deutschland im späten Mittelalter (in Arbeit)

 

Das römisch-deutsche Königreich

Deutsche Fürstentümer

Das Deutschordensland

Räuber und Raubritter in deutschen Landen

 

Anhang 23: Frankreich und Burgund (i.A.)

 

Frankreich 1270-1500

Burgund 1361-1477

 

Anhang 24: England im späten Mittelalter (in Arbeit)

 

Anhang 25: Tudor-England (in Arbeit)

 

 

VI: "NEUZEIT"

 

B1: Puritaner

 

Englische Reformation von unten

Aufstieg und Niedergang der reinen Lehre in England

Res Publica

Restauration

Lucy Hutchinson

Milton: Satan ist der Teufel ist ein Mann

Her Satanic Majesties Most Renowned Appearance

 

B2: Natur und Vernunft zum ersten: John Locke

 

B3: Restoration

 

Charles II.

Ritter, Tod und Teufel

My Lord Rochester

The Imperfect Enjoyment

Eine englische Querelle des Anciens et des Modernes

Satire, Ironie und Provokation

Charles, Nell, Aphra & Co.

Zurück nach Tunbridge Wells

Alles Theater

Sex and Politics

Sex as Sex can?

Die Lust und die Angst

The Uneasy Protestant. Samuel Pepys und die doppelte Buchführung

Samuel Pepys

Bürgerlich

Bürgerliche Ehe und Familie

Sex: Man and Hormones

Edle Vorbilder

Ängste und Aggressionen

Glück

Good Sport

Luxus: Wie man zu Geld kommt und was man damit macht

Alkohol

..die Religion

Musik ist Glück

 

B4: Fénelon

 

Telemachos

Fénelons Télemaque

 

B5: Männliche und weibliche Satansbraten

 

Defoe: Moll Flanders

Roxana, Maid Amy, Rahel und ihre Magd

Die Liebe, die Ehe und die Freiheit der Frauen

Ein braver Autor verliert sich in seinen Frauen

Die Luxusdebatte

Was Defoe zu verlieren hat

Vom Traktieren zum Erzählen Im tiefsten Dickicht eines dunklen Kontinents

Die Nerven und die Empfindsamkeit

Richardson: Die Tugend ist ein Mädchen

Virtue Rewarded

The History of Clarissa Harlowe

Ein Engel und kein Weib

Angel

Saint

Hartherzigkeit

Der neu-bürgerlichen Ehe geht ihre Krise voraus

Great Despite to his Satanic Majesty

Satanische Phantasien

Inferno

Vice in Distress

Sympathy for the Devil

B. und Belford: Der reformierte Gentleman

Es gibt kein Lachen im Weinen

 

VII. REVOLUTION ALS LEBENSFORM

 

B6: Rousseau

 

Les mots

Der arme Jean-Jacques

Der Bruch mit den „Philosophen“

Wirklichkeit und Vorstellung

Natur

Naturellement Èmile

Aemilius und die Empfindsamkeit

Sophie oder die Natur der Frauen

Rechtfertigung

Wenn man wahrhaft spürt, dass das Herz spricht...

Das Delirium verließ mich nicht mehr...

Schmerzlust und Symbiose

Ehe, Familie, Verwandtschaft

Religion

Das Paranoide im (Sado)Masochismus

Was ist die Natur der Regierungsform...

Die gute alte Zeit

Clarens: Identität und Wahn

Das Elysium

Die Prüfungen und die Heilung